Hereinspaziert und mitgemacht!

Ein Verein existiert nur durch ehrenamtliches Engagement. Aber was macht es interessant, ehrenamtlich engagiert zu sein?

„Im WuF-Zentrum mitzuarbeiten heißt für mich, aufgenommen und angenommen zu sein. Ich habe das Gefühl, etwas zu bewegen!“

Du willst in der queeren Community auch etwas bewegen? Du willst deine Ideen in unser Vereinsleben mit einfließen lassen? Dir fehlt im WuF-Zentrum irgendetwas?

Dann komm und arbeite mit!

Von Thekendiensten bei regulären Veranstaltungen bis zur Einführung von neuen Veranstaltungen ist alles möglich. Das WuF braucht Unterstützer*innen und Ideen, also los, trau dich!